YOGA MIT 

CHRISTA

Über mich

Nach einigen früheren Startversuchen im Yoga, habe ich 2011 im richtigen Moment, den für mich richtigen Yogalehrer getroffen, der mir die Schönheit und positive Wirkung des Yoga vermitteln konnte. Daraus entstand eine stetig wachsende Liebe zum Yoga, bei der sich die Qualität meiner Praxis stetig entwickelt und vertieft hat.

 

Während meinem ersten Yogaretreat in Indien wurde mein Interesse geweckt, noch tiefer in die Materie einzutauchen. Um den ganzheitlichen Ansatz des Yoga besser zu verstehen, habe ich nach 8 Jahren regelmässiger Praxis 2017 das 200 Stunden Yoga Alliance Teacher Training (RYS-200) bei Bali Yoga Wien, in Bali, bei Beate „Billy“ McLatchie und Bruno Teyssandier abgeschlossen.

Mein Yogastil, den ich unterrichte, ist ein Mix zwischen Hata/Vinyasa Flow mit dem Einfluss von Iyengar Yoga. Je nach Klasse lege ich mehr Fokus mehr auf eine kraftvolle Praxis oder setze das Hauptgewicht auf beruhigende Flows. Wichtig ist mir die Abwechslung und die Möglichkeit, jeweils auf die Klasse einzugehen. 

Warum ein Fokus auf

Yoga für Anfänger

Die Yogapraxis hat für mich zum Ziel, Ruhe und Entspannung für Körper, Geist und Seele zu finden. Meine Erfahrung zeigt jedoch, dass man am Anfang zu sehr mit den Positionen (Asanas) absorbiert ist, bevor man die Qualität des Yoga wirklich erfahren kann. Darum möchte ich mit meinem Konzept "Yoga Basic Kurs für Anfänger" eine Grundlage schaffen, damit die Yoga Anfänger mit einem solid aufbauenden Programm Schritt für Schritt in die Qualität des Yogas eintauchen können. 

 

Zudem ist es mir ein Anliegen, Grundwissen der Herkunft des Yogas, der Philosophie, der Meditation und des Pranayama (Atemtechniken) mitzugeben, damit die Yoga Anfänger die Zusammenhänge besser verstehen. Etwas, was ich als Anfängerin vermisst hatte.

Für mich ist es eine wahre Freude zu sehen, wie die Teilnehmenden stetig beweglicher werden, der Geist sich in der Stunde beruhigt und sich eine entspannte Zufriedenheit auf den Gesichtern ausbreitet.

Weiterbildungen

  • 2017
    200 Stunden Yoga Allicance Teacher Training (RYS-200), mit Bali Yoga Wien in Bali

  • 2018
    Hands-On Adjustments, 32 Stunden Teacher Intensive and Master Classes mit Marc Stephens, Air Yoga Zürich

  • 2019/2020
    +300 Stunden Advanced Teacher Training mit Stephen Thomas

Retreats & Workshops (Teilnahme)

  • 2008
    6 Tage Retreat mit Nicole Stotzer in Goa, Indien

  • 2018
    3 Tage Workshop mit Sarah Della Pietra im 
    Appenzell

  • 2018
    6 Tage Retreat mit mit Sarah Della Pietra in 
    Portugal

  • 2019
    6 Tage Retreat mit 
    mit Sarah Della Pietra in Italien

  • 2019
    3 Tage Workshop mit Nicole Stotzer in Graubünden

Meine wichtigsten Lehrer

Sarah Della Pietra
Raum für Yoga
Zürich

Sarah ist eine wundervolle Yogalehrerin und ebenso inspirierend als Person. Sie ist nicht nur sehr erfahren, sondern hat den Anspruch, Yoga im Alltag zu leben und ihn in den Alltag hinein fliessen zu lassen - und dies ist auch absolut spürbar.

Sarah hat mir die Schönheit des Hata/Vinyasa Flows gezeigt, was sich in meinem Unterrichtsstil deutlich zeigt. Sie hat mich in den letzten Jahren stark unterstützt und motiviert, meine Ideen weiter zu verfolgen. Bei ihr konnte ich einige wertvolle Lektionen auch ausserhalb der Asanas-Praxis erlernen.

Nicole Stotzer
Yogagarage
Zürich

Mit Nicole hatte ich 2011 das Glück in Zürich eine Yogalehrerin zu finden, die mir die wohltuende Ruhe und Entspannung des Yogas lehren konnte. 

Nicole ist eine sehr erfahrene Yogalehrerin, die auf der Basis des Iyengar Yogas unterrichtet. Mit ihrer präzisen und detaillierten Art zu unterrichten, hat sie mir über Jahre die Feinheiten der einzelnen Asanas (Körperübungen) gelernt und mir eine profunde Basis für meine spätere Ausbildung mitgegeben. Ihr Einfluss widerspiegelt sich deutlich in meinem Unterrichtsstil.

Beate "Billy" McLatchie
Bali Yoga Wien
Wien

Durch das Teacher Training bei Beate im Jahr 2017 habe ich es zum ersten Mal in Betracht gezogen, professionell zu unterrichten. Ihr faszinierender Yoga-Weg, ihre Toleranz und nicht dogmatische Art zu unterrichten, hat meine Ansicht zum Yoga wesentlich geprägt.

Ihr Yoga basiert auf einer Mischung zwischen Iyengar Yoga, therapeutischem Yoga und intuitivem Vinyasa Flow. Wichtig ist ihr Yoga über die Asanas  hinaus zu unterrichten. “Yoga ist so vielschichtig, der Körper ist nur ein Kleiner Teil”.